Warum Bürgerräte?

Bürgerräte haben vielerlei positive Wirkungen auf Demokratie und Politik. Wir haben die wichtigsten Argumente zusammengefasst. Weiter...

SPD, Grüne und FDP für Bürgerräte

Grüne

In ihren Sondierungsgesprächen haben sich SPD, Grüne und FDP am 15. Oktober 2021 darauf geeinigt, in Zukunft zufällig geloste Bürgerräte bei der Entscheidungsfindung in der Politik zu Rate ziehen zu wollen.  Weiter...

Aktionen zu Sondierungsgesprächen

Mit Aktionen für bundesweite Bürgerräte begleitet Mehr Demokratie die Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und FDP zur Bildung einer Regierungskoalition. Aktionsbilder gibt es auf Flickr

Parteien für Bürgerräte

Alle bis auf eine der im Bundestag vertretenen Parteien befürworten die Nutzung von zufällig gelosten Bürgerräten auf Bundesebene. Das zeigt eine Befragung der Initiative „Klima-Mitbestimmung.JETZT!“. Weiter...

Umfrage: Mehrheit für Bürgerräte

Laut einer aktuellen Umfrage sind 53,9 Prozent aller Deutschen für bundesweite Bürgerräte. Breite Zustimmung dazu gibt es auch in allen 299 Bundestagswahlkreisen. Weiter...

"Demokratie als Regierungsform besser organisieren"

Von CDU bis Linkspartei: Ja zu Bürgerräten. Vier Bundestagskandidaten im Wahlkreis Rastatt / Baden- Baden plädieren für neue Form der Bürgerbeteiligung. Weiter...

„Wie positive Lobbyarbeit aus dem Volke heraus“

Nicht nur die Bevölkerung im Wahlkreis Herzogtum Lauenburg - Stormarn-Süd ist mehrheitlich für die Verankerung losbasierter Bürgerräte. Auch unter den dortigen Bundestagskandidaten von Grünen, SPD und FDP überwiegen die Befürworter. Weiter...

Bürgerräte: „Einfach mal ausprobieren"

Sie ringen miteinander um das Direktmandat im Wahlkreis Berlin Steglitz-Zehlendorf. Doch zumindest in einem Punkt sich Thomas Heilmann (CDU), Ruppert Stüwe (SPD) und Nina Stahr (Grüne) einig: Deutschland sollte künftig vermehrt auf Bürgerräte setzen. Weiter...

Mehr Nachrichten

Lesen Sie mehr Interessantes zu Bürgerräten und unserer Kampagne "mittendrin - mit Bürgerräten!" in unserer Rubrik Aktuelles.