Kampagne

Losbasierte Bürgerräte sind ein neues Element der Bürgerbeteiligung. Sie auf Bundesebene rechtlich zu verankern und punktuell einzusetzen, ist unser Ziel.

1. Breites zivilgesellschaftliches Bündnis

Grundlage unserer Kampagne ist ein Bündnis aus organisierter Zivilgesellschaft, Personen des öffentlichen Lebens, Wissenschaft und Unternehmen, die sich zur folgenden Forderung bekennen:

Bürgerräte sind eine Bereicherung für unsere parlamentarische Demokratie. Sie sollen auf Bundesebene verankert und aktiv genutzt werden. Wir empfehlen der kommenden Bundesregierung, losbasierte Bürgerräte als beratendes Instrument in der Bundespolitik einzuführen.

2. 37 Mini-Kampagnen in Schlüssel-Wahlkreisen

Nach unserer Analyse kommen 70 Politikerinnen und Politiker aus 50 Wahlkreisen in den Koalitionsverhandlungen eine Schlüsselrolle zu. Diese wollten wir auf das Thema Bürgerräte aufmerksam machen und die breite Unterstützung der Losdemokratie in der Bevölkerung aufzeigen.

In ihren Wahlkreisen haben wir diese Kandidierenden und ihre Mitbewerberinnen und Mitbewerber zu Online-Veranstaltungen zum Thema Bürgerräte eingeladen. Die Veranstaltungen werden von dezentralem Grassroots-Lobbying und vielen anderen Aktivitäten in den Wahlkreisen begleitet.

3. Zentrale Aktionen in Berlin während den Koalitionsverhandlungen

Direkt nach der Bundestagswahl startet die finale Phase der Kampagne. Wir werden rund um die Koalitionsverhandlungen öffentlichkeitswirksame Aktionen starten, die auf kreative Art und Weise unsere Forderung unterstreichen.

Bürgerräte müssen Eingang in den Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung finden.

Mehr Informationen